Willkommen in Marienberg

raute
Marienberg ist die bekannteste Renaissance-Stadt des Erzgebirges. Davon zeugt der streng quadratisch angelegte Marktplatz mit der schönen Stadtkirche sowie die gesamte unter Denkmalschutz stehende Stadtanlage. Sogar Teile der mittelalterlichen Stadtmauer sind noch erhalten.

Auch als Bergstadt ist Marienberg bekannt. Zu den schönsten Zeugen des Bergbaus im Erzgebirge zählt der Pferdegöpel im Marienberger Ortsteil Lauta. Immer am dritten Advent lockt die Große Bergparade Tausende Besucher nach Marienberg.

Sport, Spiel und Spaß kommen in Marienberg ebenfalls nicht zu kurz. Zum Baden, Plantschen und Schwimmen lädt das Aqua Marien ein, das größte Freizeitbad Sachsens. Und im Winter versprechen die schneebedeckten Hänge des Erzgebirges Ski- und Rodelspaß in herrlicher Landschaft.

Für Geschäftsreisende ist Marienberg vor allem aufgrund seiner Nähe zur Tschechischen Republik interessant. In ca. 25 Minuten erreicht man über gut ausgebaute Straßen Chomutov (Komotau), nach Most (Brüx) sind es ca. 45 Minuten. Auch das gesamte Erzgebirge lässt sich von Marienberg aus sehr gut erschließen. Als Stadt- und Businesshotel empfiehlt sich das Weiße Roß daher besonders für Geschäftsreisen im Erzgebirge und in den Grenzlagen zur Tschechischen Republik.